Grafik Copyright Christine Cheung

MORVERN CUNNINGHAM

Morvern Cunningham arbeitet seit fast 15 Jahren in der schottischen Filmbranche. Sie war für das Glasgow Film Festival, das Edinburgh International Film Festival und bei fünf Ausgaben des Glasgow Short Film Festival tätig. Zurzeit ist sie als selbstständige künstlerische Produzentin und Filmkuratorin für kleinere und größere Filmveranstaltungen aktiv, darunter Future Shorts, das surrealistische Filmkollektiv KinoKlub oder das VHS Trash Fest.


ANJA ELLENBERGER

Anja Ellenberger studierte Kunstgeschichte, Ethnologie sowie Medien- und Kommunikationswissenschaft mit Schwerpunkt Film. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin hat sie unter anderem am Institut für Medien und Kommunikation der Universität Hamburg und am Deutschen Institut für Animationsfilm in Dresden gearbeitet. Außerdem ist sie als freie Kuratorin für verschiedene Hamburger Künstlerhäuser und internationale
Filmfestivals sowie als freie Mitarbeiterin für Institutionen wie die Hamburger Kunsthalle tätig. Beim Internationalen Kurz Film Festival Hamburg ist sie Teil der Sichtungsgruppe des Deframed-Wettbewerbs. Schwerpunkte ihrer Arbeit bilden Experimentalfilme sowie Übergänge zwischen bildender Kunst und Film.


MARIJA MILOVANOVIC

Marija Milovanovic arbeitet als Kulturmanagerin und Kuratorin in Wien. Sie studierte Theater-, Film- und Medienwissenschaft an der Universität Wien mit Schwerpunkt auf Kurzfilm. Sie war Co- Geschäftsführerin der 2015 entstandenen Vienna Shorts Agentur, die sich auf die breitenwirksame Präsentation und Verwertung von (Kurz-)Filmen konzentriert. Aktuell arbeitet sie an der Etablierung eines Filmverleihs mit Fokus auf Kurzfilme für narrative und dokumentarische Arbeiten sowie Virtual-Reality-Filme. Seit 2008 ist sie für VIS Vienna Shorts Festival, Österreichs einzigem Oscar-akkreditierten Kurzfilmfestival als Kuratorin und Co- Leiterin tätig.


OLEKSIY RADYNSKI

Oleksiy Radynski ist Filmemacher und Schriftsteller aus Kiew. Seine Filme wurden unter anderem beim bei den Internationalen Kurzfilmtagen Oberhausen, dem DOK-Leipzig, e-flux (New York), SAVVY Contemporary (Berlin), und Institute for Contemporary Arts (London) gezeigt. Radynski ist darüber hinaus Teil des Visual Culture Research Center, eine Initiative für Kunst, Wissen und Politik, die 2008 in Kiew gegründet wurde.


MARIA ZMARZ-KOCZANOWICZ

Maria Zmarz-Koczanowicz ist mit ihren fast 50 Filmen eine der produktivsten polnischen Dokumentarfilmerinnen und Drehbuchautorinnen. Sie studierte an der Akademie der Bildenden Künste in Breslau und an der Fakultät für Radio und TV an der Schlesischen Universität in Kattowitz. Ihre Filme wurden auf zahlreichen internationalen Festivals gezeigt und ausgezeichnet, wie beim Cinéma du Réel in Paris oder dem goEast - Festival in Wiesbaden. Sie ist außerdem Professorin für Regie an der Staatlichen Hochschule für Film, Fernsehen und Theater in Łódź.